Veränderungen

Veränderungen

Ich habe meinen Job gekündigt. Nach 1 Jahr Angestellte sein und 3 Jahre Ausbildung in der IT-Branche habe ich beschlossen diesen Winter studieren zu gehen. Muss noch bis Ende Juli arbeiten und meine Nachfolgerin auf alles vorbereiten (wie erklärt man jemanden wie man eine TYPO3 Seite macht, wenn die Person nicht mal HTML kann??..). Und am Dienstag kommt noch eine Praktikantin zu mir. Habe das Gefühl, dass ich im August trotzdem noch kommen muss, die können einfach nicht ohne mich!

Die erste August Woche werde ich aber in Prag verbringen, 5 Tage lang! Das wird lustig! Und wenn alles klappt, werde ich den Rest des Monats frei haben und kann dann umziehen und mich aufs Studium vorbereiten. Zuerst geht´s zu meinen Eltern und später dann vielleicht direkt an die FH, who knows.

Und in Medieninformatik wird es ganz viel Mathe geben. Ich habe gedacht, dass ich nie wieder Mathe haben werde! Das wird so schwer.., deswegen gibts auch 3 Tage lang Vorbereitungskurse für Studienanfänger. Das wird ein Spaß. Und ein Modul ist noch Rechnungswesen. DAS habe nich noch mehr gehasst!! Dafür werden die Medienmodule toll :).

Und mein lieber Freund zieht vielleicht nach Kalsruhe, auch zum Studieren. Uns werden 200km trennen! Statt jetzt 30km. Joa, alles ändert sich mal.

Ähnliche Beiträge

3 Kommentare

  • Regina
    7 Jahren ago

    =) das wird bestimmt alles ganz super und Mathe packst du dann auch noch. Ich weiß gar nicht mehr so recht wie es ist, dass du meine Nachbarin bist :D

  • Martin
    7 Jahren ago

    Ich freu mich total. Es gibt soviele von früher, die nachm Abi gesagt haben „ich geh jetzt erstmal arbeiten, danach aber studieren!“- und die meisten haben dieses Ziel irgendwann aufgegeben. Ich bin total stolz dass du das durchziehst!!
    BG Martin

  • 7 Jahren ago

    @Martin: danke martin ;)

Einen Kommentar hinterlassen

Einen Kommentar hinterlassen Die E-Mail wird nicht veröffentlicht