robbie
Personal

Früher, da war ich noch kreativ

kreativ sein
Als ich noch nicht wusste wie Photoshop oder andere Grafikprogramme funktionieren, habe ich jeden Effekt ausprobiert. 100 Effekte übereinander gelegt, mit Farben, Formen und Schriften experimentiert, verschiedene Tutorials nachgemacht und es hat super Spaß gemacht. Jetzt wo ich etwas mehr weiß, verliere ich die Lust am Photoshopen. Ich schaue mir tolle Bilder an und denke „das hätte ich auch hingekriegt“, aber selbst auf die Idee zu kommen, kann ich oder möchte ich gar nicht. Mir fehlt die Lust, die Inspiration und Idee. Ich kann mich nicht mehr 30 Minuten hinsetzen und etwas Neues zu erstellen. Ich fange etwas an, bringe es aber nicht zu Ende.. schade.

4 Kommentare

  1. Einfache Sachen krieg ich auch schon mit Photoshop hin. Und sicherlich könnte ich die auch total toll umsetzen, aber wenn ich dann rumsurf und seh was andere damit machen, versuch ich das nachzumachen und scheitere kläglich :D

  2. haha so gings mir damals auch :D mittlerweile mache ich absolut gar nix mehr. Abgesehen von ein wenig Bildbearbeitung natürlich.

  3. :x:
    Hmm, dann musste vllt einfach nur nen weg finden wie es spass macht. Vllt solltest du dir ne Community suchen in der man gemeinsam was macht, eine BildCollage mit anderen erstellen oder, oder oder ;)
    Sowas macht spass und foerdert die Kreativität :D (zumindest ists bei mir so) – und das Ergebnis muss nicht einmal gut aussehen haha :DD

  4. @Jay:
    hey, hab ja paar sachen, die ich noch zu ende machen möchte, aber hab iwie gar keine lust so lange vorm pc zu sizten.. blaa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.