Photography Sonstiges Uni

DIY: Bokeh!

collecting bokeh stars
Ich muss am Freitag irgendwas über Fotografie oder Photoshop vorstellen, also habe ich mir gedacht, dass ich irgendwas mache, was ich noch nie gemacht habe. Und zwar schöne Bokeh Bilder.

Was man braucht:

  1. Lämpchen z.B. Lichterkette
  2. Kamera mit manuellen Blenden und Belichtungsmodus
  3. schwarzer Karton mit Schere und Klebeband

Die Belichtungszeit war 1/4000 Sek. und die Blendenanzahl F1.8. Die kleinen Lämpchen waren ca. 30 cm vom Glas entfernt und waren im Dunkeln. Das Glas selbst habe ich mit einem Baustrahler beleuchtet, sonst würde man es nicht gut erkennen.
Damit statt Kreise kleine Sternchen zu erkennen sind, habe ich auf einer Pappe in der Mitte ein kleines Sternchen ausgestanzt und es vor dem Objektiv mit Klebeband befestigt. Funktioniert bestimmt noch besser und einfacher, aber ich fand mein Ergebnis mit Einstellungen ganz gut :).

Wenn noch jemand tolle Tipps dazu hat, her damit! Muss noch viel experimentieren.

ausgeschnittenes Herz

bokeh

2 Kommentare

  1. Ich fand das Bild schon anfangs richtig schön, dachte aber, dass es Photoshoped war…:D aber jetzt gefällts mir noch besser :heart:

  2. Hallo! Bin zum ersten mal auf deiner Seite und: Sie gefällt mir sehr gut :) tolles bild!
    Ich bin zur Zeit noch ein Anfänger was fotografieren mit einer Spiegelreflex und benutzung von CSS angeht, also sind deine Tips sehr hilfreich.

    Ich würde mich freuen wenn du mal auf meiner Seite vorbeischaust und man evtl auch einen Linkaustausch machen kann.
    Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.