Blog Personal

Das war 2013

Der letzte Tag in diesem Jahr! Ich wünsche euch allen einen wunderschönen Rutsch und macht das Beste heute draus! Start 2013: Nach Mitternacht die Party verlassen und schnell 2h nach Hause gefahren und auf der Autobahn die Silvester Raketen der Städte gesehen <3. Gehört: ganz viel AWOLNATION und DJ Schmolli, auf Platz 3 erst mein Robbie. Im Kino: The Great Gatsby (top!), Two Guns (sehr lustig!), Practi.com (naja) Tribute von Panem Catching Fire (top!). Gegessen: Sehr viel Sushi und leckere Burger. Serien: The Tribe, Suburgatory, Sherlock, Samantha Who? Don’t Trust the Bitch in Apartment 23, The Big Bang Theory, How I Met Your Mother, Girls, Shameless, Hart of Dixie, Pan Am, 2 Broke Girls. Friends. Angefangen: The Mindy Project, Raising Hope, Mad Men, The Carrie Diaries Job: Flughafen durchgespielt, Praktikum in Saarbrücken gemacht. Im Ausland gewesen: Portugal (super!), Luxemburg, Niederlande, Belgien, Saarland :). Partys: Mainz, Köln und viel am Campus. Konzerte: Berti’s Beatpatrol, Green-Hill Festival, Nerds on fire, O Captain! My Captain. Zu wenig gemacht: das Sport Programm durchhalten, Bücher gelesen Uni: Bachelor Thesis in paar Wochen abgeben. Gelesen: Suzanne Collins – Alle Die Tribute von Panem Bände, Mark Greif – Hipster, Christopher Moore – Ein Biss sagt mehr als tausend Worte, Alina Bronsky – Scherbenpark, Stephen Chbosky – Das also ist mein Leben. Ende 2013: Bei der Freundin viel essen, Zeit verbringen, Videos drehen, essen, Spaß haben, Fotografieren.. 2014 wird das beste Jahr ever! Einen guten Rutsch euch allen :D

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.