first day in rome
Italy Reisen

Rom #1

Nach der Ankunft im Ciampino Flughafen ging es weiter mit einem Terravision Bus in die Stadt. Es gibt noch andere Busse, sogar mit WLAN, aber Terravision kenn ich schon aus London und die sind ganz zuverlässig. Das Hotel lag an der Via Nazionale, ca. 20 Minuten vom Termini Bahnhof.

Hotel Traiano    Hotel Traiano

Das Hotel war sehr schnuckelig, Stuck an den Wänden und Kronleuchtern. Wir hatten zwei Zimmer, diese Zimmer wurden durch einen eigenen Flur verbunden, den man zuschließen konnte. Zwischenflur sozusagen. Die Aussicht war top, leider war es nachts etwas laut, da die Autos die ganze Nacht auf den Pflasterstraßen durchrattern.

rund ums KapitolColloseum

Nach dem Check-in ging es in die Richtung des Kapitols, sehr beeindruckend das ganze! Danach zum Kolosseum und Circus Maximus. Die ganzen Sehenswürdigkeiten sind leider nicht ausgeschildert, da aber alles in der Nähe ist, findet man sich eigentlich zurecht. Ach, wie ich schon in der Toskana verstanden habe, keine hält am Zebrastreifen, die Ampelschaltungen sind verrückt und jeder fährt wie er möchte.

Insel Tiberina

Danach ging es entlang des Tibers in Richtung der Insel Tiberina. Mit der Stärkung einer Falafel Piadina spazierten wir gemütlich durch die Straßen zurück Richtung Rom.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.