vatikan
Italy Reisen

Rom #2

Am zweiten Tag ging es nach dem leckeren Donut und Schokocroissant Frühstück mit der Metro zum Vatikan.

Vatikanische Museen

Der Eintritt zu den Vatikanischen Museen hat 16€ gekostet, aber es hat sich wirklich gelohnt. Raum für Raum waren so viele Gemälde zu sehen. Die Decken, die Wände, der ganze Prunk und das Gold. Sehr schön!

Petersplatz

Danach ging es Richtung Petersdom, aber anstatt rechts herum zu gehen, sind wir links herum gegangen. War ein kleiner Umweg, aber jetzt kann ich behaupten, dass ich um ein ganzen Staat gelaufen bin ;). Um in die Kuppel des Petersdom zu gehen, musste man noch Eintritt bezahlen und die Schlange dahin war viel zu lang.

Trevi Brunnen

Stattdessen ging es Richtung spanische Treppe und dem Trevi Brunnen. Von dort aus weiter zum Brunnen Tritone und dem Hard Rock Café. Yummy Yummy! Beim Trevi Brunnen gab es noch einen niedlichen Laden mit Pralinen und süßen Leckereien.

Straßen Roms

Nach den leckeren Nachos und Kuchen im Glas sind wir wieder an dem Trevi Brunnen vorbei, er war so schön angeleuchtet und die Menschenmassen sind immer noch nicht verschwunden :D. Dann wurde wieder in der Stadt geschlendert, an einem schönen Hof vorbei, wo ein gutaussehender Typ Violine gespielt hat, an tollen Läden und vielen Basiliken.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.