Das war 2014

Der letzte Tag im Jahr 2014. Habt heute viel Spaß und genießt die letzten Stunden. Start 2014: Freundin machte mir mehr Blaubeerpfannkuchen <3. Gehört: ganz viel Backstreet Boys, Placebo und die USA Roadtrip Playlist. Im Kino: irgendwelche Filme in der Sneak (Brick Mansions 7/10, nicht mein Tag 8/10), the Lego Movie, Wolf of Wall Street. Gegessen: Sehr viel Sushi,  leckere Burger, Tapas, mexikanisch und viele andere Restaurants ausprobiert und sehr viel gebacken. Serien: Full House, The Mindy Project, Melissa & Joey, Project Runway. Angefangen: Friends with better lives und einige mehr. Job: studentische Hilfskraft ftw. und Aufräumaktion auf der Nature One. Im Ausland gewesen: Rom (zu kurz), London, Dublin, Madrid, Las Vegas, Los Angeles, Lake Tahoe, San Francisco, Sacramento, Palm Springs (Auf jedenfall nocheinmal irgendwann!!). Abenteuer: House Running. Konzerte: Green-Hill Festival, Yourope Festival, Metalnight. Uni: den Master angefangen, der wirklich sehr stressig ist. Gelesen: Jojo Moyes – Ein ganzes halbes Jahr, Feel: Robbie Williams, Muriel Barbery – Die Eleganz des Igels, Nicolas Tredell – F. Scott Fitzgerald, Daniel Glattauer – Ewig Dein und noch einige. Hochzeiten: auf 3 Hochzeiten dieses Jahr gewesen und nächstes Jahr kommen noch 2. Sport: Bogensport und Momba ausprobiert. Zu wenig gemacht: das Sport Programm immer durchhalten, Bücher gelesen. Ende 2014: Mit dem Freund gemütlich Käse essen :). 2015 wird noch besser! Einen guten Rutsch wünsche ich euch allen!

Related Stories

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published