Foodporn

Street Food Festival Saarbrücken

Dieses Wochenende findet das Street Food Festival in Saarbrücken statt, gestern gab es das „soft opening“ mit 3/4 aller Stände. Man konnte sich durch internationales Essen schlemmen und in der schönen Atmosphäre im Bürgerpark entspannen. Das Wetter hat super mitgespielt und es waren gar nicht so viele Leute da. So konnte man gemütlich von einem Stand zum anderen schlendern und leckeres Essen kaufen. Wir waren mehrere Leute und teilten unser Essen, damit jeder alles probieren konnte :).

Getränke

Es gab einen Weinstand, 2 Limonadenstände, Cocktails, saarländisches Irgendetwas und Fritz-Kola. Ich „trank“ irgendwas mit Limette und Safran, Fritz-Kola Melone und sehr kalten Tee. Dieses Safran Ding fand ich sehr cool, irgendwie geleeartig, aber super erfrischend. Bei Turbo Imbiss (Einhorn Logo) hat jeder Gast sogar einen schönen Stempel auf dem Arm bekommen :).
Getränk mit Safran und Limette
Limonadengetränke

Essen

Es gab sehr viel Auswahl an Essen, hauptsächlich einige Burgerstände. Mir schmeckte besonders das japanische Essen mit Limetten-Kokosnuss Sauce und die kleinen chinesischen Teigtaschen Dim Sum (mit Shrimps und Hähnchen gefüllt!). Die argentinischen Teigtaschen waren ganz ok, aber die Kräutersauce mochte ich nicht so.

japanisches vom Tokyo Grill dimsum
argentinische Teigtasche mit Kräutersauce
Lachsburger mit Prawns Black Tuna Burger
guabao Einhornessen
Pulled Pork Burger

Snacks

Es gab Insekten, Macarons, Nüsschen und viel Gebäck.

frittierte Insekten

Atmosphäre

Die Location fand ich super, inmitten von den schattigen Bäumen mit den Lichterketten und niedlicher Dekoration. Am Abend wurden sogar die Bäume angestrahlt, es sah sehr hübsch aus :).

Lichterkette
Deko
Fisch
foodtruck

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.