süße Kokos-Pralinen

Kokos-Pralinen, die wie Raffaello schmecken, super easy zum Selbermachen. Oben ein bisschen Glitzer drüberstreuen und schon passt es auch zu Weihnachten :D. Eigentlich wollte ich nur ein paar machen, aber leider wurden viel mehr. So hatten andere Leute auch etwas zum Essen.

Dauer Insgesamt: 45 min.

Raffaello-Kokos-Pralinen

Zutaten für ca. 20 Kugeln

  • 100 g Sahne
  • 25 g Butter
  • 200 g weiße Schokolade
  • 200 g Kokosraspeln
  • einige ganze Mandeln

Kokos-Pralinen

      Sahne und Butter in einem Topf erwärmen.
      Schokolade in der Sahne-Butter schmelzen.
      125 g Kokosraspeln in die Schokolade-Sahne-Butter verrühren.
      Einige Stunden im Kühlschrank abkühlen lassen.
      . Kleine Stücke aus der festen Masse ausstechen und kleine Kugeln formen. Jeweils eine Mandel reindrücken und in den restlichen Kokosflocken wälzen.
      Die Kugeln im Kühlschrank lagern.

Viel Spaß dabei!

Related Stories

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published