Kokos-Pralinen
DIY Rezepte Süßes

süße Kokos-Pralinen

Kokos-Pralinen, die wie Raffaello schmecken, super easy zum Selbermachen. Oben ein bisschen Glitzer drüberstreuen und schon passt es auch zu Weihnachten :D. Eigentlich wollte ich nur ein paar machen, aber leider wurden viel mehr. So hatten andere Leute auch etwas zum Essen.

Dauer Insgesamt: 45 min.

Raffaello-Kokos-Pralinen

Zutaten für ca. 20 Kugeln

  • 100 g Sahne
  • 25 g Butter
  • 200 g weiße Schokolade
  • 200 g Kokosraspeln
  • einige ganze Mandeln

Kokos-Pralinen

      Sahne und Butter in einem Topf erwärmen.
      Schokolade in der Sahne-Butter schmelzen.
      125 g Kokosraspeln in die Schokolade-Sahne-Butter verrühren.
      Einige Stunden im Kühlschrank abkühlen lassen.
      . Kleine Stücke aus der festen Masse ausstechen und kleine Kugeln formen. Jeweils eine Mandel reindrücken und in den restlichen Kokosflocken wälzen.
      Die Kugeln im Kühlschrank lagern.

Viel Spaß dabei!

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.