Sonnenurlaub – Auf aufs Meer <3

Beim Planen des Urlaubs war sofort schon klar, dass wir mit einem Boot aufs Meer fahren müssen. Also buchten wir im Hotel bei unserer Reiseleiterin einen Trip mit einem Boot. Dieses Mal waren wird nicht die ersten, die in dem Bus einsteigen konnten, sondern die letzten. Denn der Anlegehafen war nur wenige Kilometer von Pefkochori entfernt.

Am kleinen Hafen angekommen sind wir alle aufs Boot gestiegen und fuhren los. Nach ca. 45 Minuten sind wir zum schönsten Strand in Sithonia gefahren. Man sah von weitem schon die ganzen kleinen und großen Buchten. Am Strand war noch eine kleine Bar, aber ansonsten waren nur wir Leute vom Boot dort. Quasi ganz allein :D.

Danach ging es weiter Richtung Neos Marmaras, auf dem Weg bekamen wir ein Getränk und ein Mittagessen. Nichts aufregendes, aber es war lecker und hat satt gemacht. In der Stadt waren der Freund und ich Souvenirs shoppen und Froyo essen. Das war so heiß an dem Tag! Die Stadt war wunderschön und an jeder Ecke gab es tolle Läden.

 

Danach fuhren wir zur Insel Kelyfos, hier durften wir vom Boot aus ins Meer springen. Ich benutzte aber die Kinderrutsche :). Das war mein Highlight! Als Kind bin in Kroatien auch immer vom Tretboot ins Meer gerutscht.

Auf der Fahrt zurück flogen uns die Möwen hinterher und Abends waren wir schon wieder zurück.

Das wunderschöne Meer

 

Einen Kommentar hinterlassen

Einen Kommentar hinterlassen Die E-Mail wird nicht veröffentlicht