Robbie Williams in Düsseldorf 28.06.2017 at Esprit Arena – The Heavy Entertainment Show

Robbie Williams in Düsseldorf 28.06.2017 at Esprit Arena – The Heavy Entertainment Show

Wow! Robbie, endlich konnte ich dich wieder sehen! Obwohl ich eigentlich ein großer Fan bin, war das bisher mein einziges Konzert *hust*. Das letzte Mal sah ihn live in Bad-Kreuznach. Und es hat sich sowas von gelohnt!

Vorband Erasure

Als Vorband trat das Synthie-Pop-Duo Erasure auf. Die Lieder von Erasure sang ich früher mit Singstar auf der XBox. Neben den alten Hits wurde auch das neue Album präsentiert. Bei dem Song „A Little Respect“ bekam ich Gänsehaut, das war so schön. Im Laufe des Konzerts merkte man, dass viele Besucher nur für Erasure gekommen sind. Bei Robbie tanzten die nicht mehr wild, sondern saßen ganz still :D.

God Bless Our Robbie

Und dann kam er! Mit großer Ankündigung kam Robbie endlich! Die Bühnenshow war super toll. Die Kulisse, die Tänzerinnen und die vielen Effekte machten das Konzert unbeschreiblich. Er bot viele kleinn Anekdoten und sang eine Song (Sweet Caroline, ein Neil Diamond cover) sogar mit seinem Vater.

Obwohl die Tickets super teuer waren, fand ich die Plätze nicht so gut. Man sah leider nicht gut. Aber es war trotzdem super!

Auf Amazon Prime kann man das Konzert in einer der coolsten Locations, St. John’s in Hackney Church anschauen. Empfehlenswert! Und in seinen Vlogs berichtet er auch ganz viel seiner „The Heavy Entertainment Show“ Tour

Robbie Williams in Düsseldorf Bühnenshow

Setlist

  1. The Heavy Entertainment Show
  2. Let Me Entertain You
  3. Monsoon
  4. Party Like a Russian („Party Like a German“)
  5. Back for Good (Take That song)
  6. The Flood (Take That song)
  7. Sure (Take That song)
  8. Freedom 90 (George Michael cover)
  9. Love My Life
  10. Livin‘ on a Prayer / Rehab / The Best / Kiss / U Can’t Touch This / Don’t You Want Me / Stayin‘ Alive / She’s the One / Here Comes the Hotstepper / You’re the One That I Want / Back for Good / Come Undone
  11. Come Undone
  12. Somethin‘ Stupid (Carson and Gaile cover) (with woman from the audience)
  13. Rudebox
  14. Kids
  15. Sweet Caroline (Neil Diamond cover) (with Pete Conway)
  16. Motherfucker
  17. Feel
  18. Rock DJEncore:
  19. Seven Nation Army (The White Stripes cover)
  20. Strong (modified lyrics)
  21. Angels
  22. My Way (Claude François cover)

Details zur Setlist

Einen Kommentar hinterlassen

Einen Kommentar hinterlassen Die E-Mail wird nicht veröffentlicht